25.11.2016 13:00 Alter: 301 days
Kategorie: Unternehmensnachrichten

GEIGER stellt Doppelspitze auf


Neuer Geschäftsführer bei GEIGER: Roland Kraus

Roland Kraus wird Geschäftsführer

GEIGER Antriebstechnik verändert zum November 2016 seine Geschäftsführung. Für den ausscheidenden Hans-Michael Dangel tritt Dipl.-Ing. Roland Kraus, Jahrgang 1967, als Geschäftsführer in das Unternehmen ein. An der Seite von Geschäftsführer Dr. Marc Natusch wird er Teil der neuen GEIGER-Doppelspitze. 

Die Schwerpunkte des Geschäftsführers liegen in der Qualitäts-, Prozess- und Kostenoptimierung. Darüber hinaus ist Roland Kraus Spezialist in Lean-Methoden und Shop Floor Management. Zuletzt arbeitete er als Director Operations – Automotive Europe für Stanley Black&Decker in Gießen.

Durch seine 20jährige Tätigkeit für die in- und ausländische Automotive-Branche verfügt der diplomierte Maschinenbauingenieur (FH) über ein breites Erfahrungsspektrum. Seine Fachexpertise im Bereich Maschinen- und Anlagenbau, Fertigungssysteme, Kunststoffspritzen, Stanzen, Biegen und Galvanik sowie Mechatronics und Montage prädestiniert ihn für die hohe Fertigungstiefe bei GEIGER und die daraus resultierende Vielfalt der Produktionsprozesse.

Roland Kraus beschreibt sich selbst als pragmatischer Generalist mit Hands-On Mentalität. Gemeinsam mit Dr. Marc Natusch möchte er die bekannten GEIGER-Qualitäten wie Verlässlichkeit, Innovationskraft und Partnerschaft vorantreiben und das Unternehmen sicher in die Zukunft des Sonnenschutzes führen. Dabei werden Entwicklung und Fertigung der Sonnenschutzantriebe auch weiterhin in Bietigheim-Bissingen bleiben.

Privat lebt Roland Kraus mit seiner Familie in Essingen an der südlichen Weinstraße. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Haus und Garten und genießt guten Wein und gutes Essen.


DevInfo:
".$_SERVER['HTTP_USER_AGENT'].""; ?>